Rollschuhe

WIFA - Eine europäische Marke


Die Schuhfabrik FRANZ WITTMANN, wurde bereits 1920 gegründet. Ende der 50-Jahre*, entstand die erste Eislaufschuh-Kollektion unter der Marke „WIFA“. Bald gehörte WIFA zu den weltweite führenden Marken im Eis- und Rollkunstlauf.
Im Frühjahr 2020 entstand ein wahrhaftiger Rollschuh-Hype aufgrund der Pandemie, denn dieser Tanzsport konnte auf wenig Platz auch zuhause ausgeübt werden.
Als der Hype auch Europa erfasste, folgte WIFA dem dringenden Ruf, hochwertige Rollschuhen aus Leder zu fertigen. Hier galt es, eine ganz neue Kollektion aus Lederschuhen aufzubauen, die ganz anderen Ansprüchen gerecht werden sollten: Flexibilität, Komfort, gutes Fußklima mit möglichst hohem Anteil an Naturmaterialien. Es entstand die STREET-Kollektion mit ihren mittlerweile drei Modellen und über 20 Farben.

Leder für Nachhaltigkeit & Langlebigkeit!

WIFA geht sorgsam mit Ressourcen um, daher ist für die Rollschuh-Kollektion Leder ein Muss. Nach den Umweltvorgaben der EU gegerbt. Kunststoff wird in sehr geringen Mengen nur dort eingesetzt, wo es unvermeidbar ist.

Alle WIFA-Modelle werden in Europa gefertigt. Die Endfertigung, Qualitätkontrolle und Entwicklung ist in Wien, wo es auch ein Fabriks-Outlet gibt. Hier findet man neben der laufenden Kollektion auch II-Wahl-Schuhe mit leichten Fehlern, die mit einer Reduktion von 10-30% abverkauft werden. Infos über Maßnehmen & Anpassung finden Sie in den FAQs und noch detaillierter im technischen Ratgeber. Da wir für alle Kollektionen die gleichen Leisten verwenden, gelten die Tabellen sowohl für Eislaufschuhe, als auch für Rollschuhe, nur dass letztere nur in einer Weite gefertigt werden, daher haben wir eine eigene Rollschuhe-Größentabelle gemacht.

WIFA Tutorials

Ein noch schnellerer Weg, sämtliche, relevante Information zu bekommen, sind unsere TUTORIALS.



Artikel 1 - 5 von 5