Warum Wifa? Gesunde Füße, Nachhaltigkeit, optimale Paßform! Update 13.02.2017

WIFA - Lederqualitätsschuh im Sinne der Nachhaltigkeit

WIFA-Schuhe sind weltweit für ihre hohe Qualität und Langlebigkeit bekannt. Alle WIFA-Schuhe sind in sorgfältiger Handarbeit aus dickem Rindsleder (2,2-2,6 mm) gefertigt, die regelmäßig auch in spezialisierten Labors auf Qualitätstandards geprüft werden. Leder ist atmungsaktiv, flexibel und passt sich binnen kürze an die Fußform an. Eine Warmanpassung kann durch den Fachhändler vor Ort durchgeführt werden, sollte es nach einigen Stunden am Eis noch Druckstellen geben. Eissport-Fachhändler an den Eislaufplätzen verfügen oftmals über einen Spezial-Ofen für Warmanpassung. Dann ist die Sache einfach - Schuh einige Minuten lang erhitzen - und der Läufer zieht ihn an und läßt ihn am Fuß erkalten.  Sollte ein Einzelkunde jedoch keinen Händler in der Nähe haben, der dieses Service anbietet, so kann er seinen lokalen Händler bitten, durch WIFA eine Maßanpassung vornehmen zu lassen. Hierzu wird der Händler genaue Abmessungen machen müssen.

Ein WIFA-Ledereislaufschuh atmet, gibt Halt und ist doch flexibel und vor allem nachhaltig. Ein WIFA  geht durch zahllose Besitzer bevor er als Leihschuh noch zum Einsatz kommt, wie etwa am Roten Platz in Moskau oder an den Wiener Eislaufplätzen wie Engelmann, Wiener Eislaufverein, Albert Schulz-Halle und nun auch beim Wiener Eistraum. Auch ein gebrauchter WIFA hat daher einen hohen Wiederverkaufswert. Die Hobbymodelle gibt es in den Standardweiten und in ganzen Größen. Ab dem Modell Prima gibt es bereits 3-4 Weiten und Halbgrößen beim Erwachsenenleisten - (3-12), d.h. 35,5 bis 47. Die Größe von WIFA-Schuhen ist anders berechnet als Straßenschuhe, da kein Abrolleffekt besteht. Ein erwachsener Fuß, der einen 39-er Straßenschuh hat, braucht in der Regel einen 38-er WIFA-Schuh. Daher ist es wichtig die Information unter Anpassung zu lesen.

WIFA, eine Empfehlung von Trainern weltweit! 
Es wurde vielfach von Trainern aus aller Welt bestätigt, dass das Modell Prima für Kinderkurse aus orthopädischer Sicht und aufgrund der Anpassung und dem richtigen Verhältnis zwischen Flexibilität und Stabilität weltweit der Spitzenläufer ist. Der wachsende Fuß wird ausreichend gestützt, die Muskulatur gestärkt. 

Groß werden in und mit  WIFA!
Viele internationale Meister, Tänzer, Synchronläufer werden in WIFA groß. Im Modell Einsteiger fühlen Hobbyläufer Sicherheit, Kontrolle und Halt. Ideales Modell für erste Kinder-Eiskunstlaufkurse.  Im Prima Hobby werden die ersten Einfachsprünge und kunstvollen Pirouetten mit der Marken-Kufe aus Kanada gemeistert, im Prima, Prima Intermediate und Deluxe Skatec mit entsprechender Kufe bereits Einfach- bis Doppelsprünge. Dann geht es mit dem Champion Light & Reinforced, Deluxe Goldstar & Diamond zu internationalen Wettbewerben.